veröffentlichungen

gedichte in kunstausstellungen

  • Schau­fens­ter­aus­stel­lung des Gedicht­zy­klus “rodi­nia” in Kauf­beu­ren im Rah­men des Pro­jekts Zwischen_Raum des Kul­tur­rings Kauf­beu­ren e.V.: Die zehn auf gro­ße Pla­ka­te gedruck­ten Gedich­te wan­dern von Juli bis Okto­ber 2019 durch ver­schie­de­ne Schau­fens­ter der Innen­stadt, in denen wei­te­re Kunst­wer­ke aus­ge­stellt wer­den
  • das Gedicht „november.rain“ in der Kunst­aus­stel­lung EAM Sci­ence meets Fic­tion, 16.09. – 27.10.2018, Kreuz+Quer-Haus der Kir­che, Boh­len­platz 1, 91054 Erlan­gen. Die Aus­stel­lung brach­te Lite­ra­tur und Nano­kos­mos­bil­der zusam­men: AutorIn­nen schrie­ben Tex­te zu den Bil­dern, die bei der Erfor­schung neu­ar­ti­ger Hoch­leis­tungs­ma­te­ria­li­en durch den inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­ver­bund Exzel­lenz­clus­ter Engi­nee­ring of Advan­ced Mate­ri­als (EAM) an der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg (FAU) ange­fer­tigt wur­den
  • das Gedicht „über.flächen“ im Rah­men der Aus­stel­lung Umkeh­run­gen und Ver­wir­be­lun­gen: Land­schafts­frag­men­te von Andre­as Erb und Mario Reis, 26.06. — 07.08.2018, Künst­ler­ver­ein Mal­kas­ten (Pavil­lon), Düs­sel­dorf
  • Das im Lite­ra­tur­wett­be­werb aus­ge­zeich­ne­te Gedicht „bit­te wo geht’s hier zum bezirks­kran­ken­haus“ zur Skulp­tu­ren­rei­he „Tore“, Skulp­tu­ren­weg Kauf­beu­ren, 2008