aktu­el­les

Juli 2021

eine Rezen­sion des neuen Gedicht­bands “weil es kei­nen grund gibt für grund” erscheint im signa­tu­ren-maga­zin, Mün­chen

Juni 2021

am 30.06.2021: Lesung mit Pega Mund im Rah­men der Koope­ra­tio­nen im Import Export Krea­tiv­quar­tier, Dach­au­er­straße 114, 80636 Mün­chen, Beginn: 19.00 Uhr; ein Gedicht erscheint in Schreib­krise, curt-Maga­zin, Nürnberg

Mai 2021

eine Bespre­chung des neuen Gedicht­bands „weil es kei­nen grund gibt für grund” erscheint in der Poe­sie­ga­le­rie Wien; am 19.05.2021 Lesung im Litara­tur­haus Salz­burg, Poets at Work, Ver­an­stal­ter: eros­t­epost und mosaik, Stru­ber­gasse 23, H. C. Art­mann-Platz, 5020 Salz­burg, Beginn: 19.30 Uhr; zwei Gedichte erschei­nen in Versnetze_14, hrsg. von Axel Kutsch, Ver­lag Ralf Liebe, Weilerswist

März 2021

ein Gedicht erscheint im Jahr­buch der Lyrik 2021, Schöff­ling & Co., Frank­furt am Main

abge­sagt: am 05.03.2021 Lesung in der Ber­li­ner Salo­nage, Let­t­ré­tage, Kolon­nen­straße 26, Ber­lin Schö­ne­berg; Beginn: 20.00 Uhr

Februar 2021

ein neuer Gedicht­band erscheint: „weil es kei­nen grund gibt für grund“, edi­tion kei­per, Graz

Dezem­ber 2020

ein Gedicht erscheint in außer.dem #27, Mün­chen

Novem­ber 2020

Gedichte des Tages auf fixpoetry.com: am 17.11. wort . 1 und am 18.11. safety . firstabge­sagt – Am 13.11.2020  Lesung im Lite­ra­tur­haus Salz­burg, Stru­ber­gasse 23, H.C. Art­mann-Platz, 5020 Salz­burg; Beginn 19.30 Uhr

August 2020

Der Gedicht­zy­klus “natür­li­ches koma” wird mit dem eros­t­epost-Lite­ra­tur­preis 2020 aus­ge­zeich­net; zwei Lau­da­tio­nes wer­den ver­öf­fent­licht in bis die Smar­tie-Ampel auf Grün springt.postpoetry.NRW: Poe­sie­bot­schaf­ten aus fünf Wett­be­werbs­jah­ren 2015–2019, hrsg. von Monika Lit­tau, Düs­sel­dorf; einige Gedichte erschei­nen in Wort­laut #26, Zeit­schrift für Lite­ra­tur in Fran­ken, hrsg. vom Lite­ra­tur­zen­trum Nord, Kuno e.V., Nürnberg

Juli 2020

einige Gedichte aus dem Zyklus “clips” wer­den auf Tickets des Pool­bar-Fes­ti­vals in Feld­kirch gedruckt

Mai 2020

Gedichte in Versnetze_dreizehn, hrsg. von Axel Kutsch, Ver­lag Ralf Liebe, Wei­ler­s­wirst 2020; in der Antho­lo­gie Heimat(liebe), hrsg. von Klaus Farin, Hirn­kost-Ver­lag, Ber­lin 2020; und in [kɔn] Paper #7, Mün­chen 2020

April 2020

Gedichte in Höl­der­links, Türme, Wol­ken­krat­zer, Wohn­ge­bäude – Höl­der­lin in 73 lyri­schen, doku­men­ta­ri­schen, pro­sai­schen Stü­cken, hrsg. von Mat­thias Engels, Tho­mas Kade und Thors­ten Tre­len­berg, pro­jekt­ver­lag, Bochum 2020; und auf Hör­laut 25 (CD) , ein Pro­jekt zur Unter­stüt­zung für AutorIn­nen in der Corona-Krise von Kuno e.V. (Kul­tur­zen­trum Nord), Nürnberg

Februar 2020

Teil­nahme an der Lyrik-Werk­statt mit Tom Schulz auf Burg Ranis vom 08.–09.02.2020

Januar 2020

Lesung mit Armin Stei­gen­ber­ger im Rah­men der Koope­ra­tio­nen am 22.01.2020 im Import Export Krea­tiv­quar­tier, Dach­au­er­straße 114, 80636 Mün­chen, Beginn: 20.00 Uhr; 29.01.2020: Kurz­le­sung bei der Prä­sen­ta­tion von Wort­laut #25 im Kul­tur­zen­trum KUNO, Wur­zel­bau­erstr. 29, 90409 Nürn­berg, Beginn: 19.00 Uhr

Dezem­ber 2019

drei Gedichte erschei­nen in Johnny #10, Stu­den­ti­sche Lite­ra­tur­zeit­schrift der Goe­the Uni­ver­si­tät Frank­furt a. Main; am 14.12.2019: Lesung zur Prä­sen­ta­tion der neuen Aus­gabe “Blatt­werk #2”, Lite­ra­tur­zeit­schrift des Peg­ne­si­schen Blu­men­or­dens, in der C. Rauch’schen Buch­hand­lung, Jakobstraße 40, 90402 Nürn­berg, Beginn: 18.00 Uhr

Novem­ber 2019

einige Pro­sa­ge­dichte erschei­nen in Das Pro­sa­stück #1 und #2, hrsg. von Arno Dahmer;

Okto­ber 2019

 

am 12.10.2019 Lesung im Rah­men des Pro­jekts Zwischen_Raum, Schmied­gasse 16, 87600 Kauf­beu­ren, Beginn: 19.00 Uhr; am 19.10.2019 Lesung als Nomi­nier­ter für den Polly – Preis für poli­ti­sche Lyrik 2019, in der Let­t­ré­tage, Mehring­damm 61, 10961 Ber­lin; Beginn: 19.00 Uhr

Sep­tem­ber 2019

SONARSONNTAG am 15.09.2019, Lyrik-Impro & Instant-Sounds von Wort­werk im Rah­men von ULF (Unab­hän­gige Lese­rei­hen Fes­ti­val), Z‑Bau, Roter Salon, Fran­ken­straße 200, 90461 Nürn­berg, Beginn: 14.30 Uhr

August 2019

meh­rere Gedichte erschei­nen in Wort­laut #25, Zeit­schrift für Lite­ra­tur im Fran­ken, hrsg. v. Lite­ra­tur­zen­trum Nord, Kuno e.V., Nürnberg

Juli 2019

Schau­fens­ter­aus­stel­lung des Gedicht­zy­klus “rodi­nia” in der Schmied­gasse 8 in Kauf­beu­ren im Rah­men des Pro­jekts “Zwischen_Raum” des Kul­tur­rings Kauf­beu­ren e. V.: Zehn auf Pla­kate gedruckte Gedichte wan­dern bis zum 12.10.2019 durch ver­schie­dene Schau­fens­ter der Innen­stadt; das Gedicht “grenz zäune” erscheint in der Flug­schrift – Gedichte gegen Ras­sis­mus, hrsg. von Marco Ker­ler für das Fes­ti­val Contre Le Racisme Ulm und Neu-Ulm

Juni 2019

ein Gedicht erscheint als Lyri­sche Kost­probe in den Lite­ra­tur­Sei­ten Mün­chen [LiSe 06/19], wei­tere Gedichte erschei­nen in Der Block­dich­ter #1, Nürn­berg

Mai 2019

am 31.05.2019: Lesung auf dem tex­tua­li­en­markt im Rah­men der texttage.nürnberg, Gewer­be­mu­se­ums­platz, 19.00 Uhr; zwei Gedichte erschei­nen in Versnetze_zwölf, hrsg. von Ralf Liebe, Ver­lag Ralf Liebe, Wei­ler­s­wirst 2019; 11.05.2019: der Gedicht­zy­klus “rodina” erhält den 1. Preis beim Poe­tIn­nen-Wett­be­werb des Peg­ne­si­schen Blu­men­or­dens in Nürn­berg; 05.06.2019: Lesung der aus­ge­zeich­ne­ten Texte im Zei­tungs-Café Her­mann Kes­ten in der Stadt­bi­blio­thek, Peter-Vischer-Str. 3, 90403 Nürn­berg, 17.00 Uhr

März 2019

am 13.03.2019 Lesung im Buch­café, Agnes­gasse 5, 90403 Nürn­berg, 20.00–21.30 Uhr; Ver­an­stal­ter: Peg­ne­si­scher Blu­men­or­den e.V., Nürn­berg; ein Gedicht erscheint in &radieschen #49, Zeit­schrift für Lite­ra­tur, Wien; ein Gedicht erscheint in der Netz­an­tho­lo­gie von San­dra Blume “Das flüch­tige Schöne einfangen”

Februar 2019

zwei Gedichte erschei­nen in der Antho­lo­gie All over Hei­mat, hrsg. von Mat­thias Engels, Tho­mas Kade, Thors­ten Tre­len­berg, Stories&Friends Ver­lag e.K., Leh­ren­stein­fels bei Heil­bronn; Teil­nahme an der Lyrik-Werk­statt mit Kers­tin Hen­sel auf Burg Ranis vom 02.–03.02.2019

Dezem­ber 2018

einige neue Gedichte erschei­nen in Sci­ence meets Fic­tion. Nano-Model­lie­run­gen: Poe­sie und Mikro­sko­pie, hrsg. von Aura Heyden­reich & Klaus Mecke, homun­cu­lus ver­lag, Erlan­gen 2018

Okto­ber 2018

Text des Tages auf fixpoetry.com: im magnet­feld am 19.10.2018; drei Gedichte in meta­mor­pho­sen #22, Ber­lin